Foamcontrol 2017-12-25T09:23:07+00:00

BLE – Schaumkontrolle

Was ist die Cavitus BLE-Foam Control Lösung?

Cavitus hat die Ultraschalltechnologie für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie perfektioniert, insbesondere im Hinblick auf die Schaumprobleme in den meisten Getränkeabfüllanlagen. Der hocheffiziente Titan-Ultraschall-Blasenbrecher bietet eine einfach zu installierende, sichere und kosteneffektive Methode zur Schaumentfernung in einem zunehmend umkämpften Markt.

Die Cavitus BLE-Foam Control-Lösung kann Ihre Produktivität um 10% steigern, weitere 125.000 US-Dollar für Ihr Endergebnis liefern und einen ROI in weniger als einem Jahr liefern.

Transducer / Sonotrodenspezifikationen
Linieneignung

Canning Linien

Abfüllanlagen

Fülllinien mit Einheiten bis 70 mm Öffnungen

Liniengeschwindigkeiten bis zu 120.000 Einheiten / Std

Kalte Füllungs- (nicht aseptische) Bierlinien

Kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke

Kalte (nicht aseptische) Saftlinien

Kalte (nicht aseptische) Milchlinien

Ingress Schutzklasse IP67
Sonotrodenfrequenz 20 kHz
Sonotrodenamplitude 120 μm (Spitze zu Spitze)
Baumaterial

ALTEF (Teflon / Aluminium-Keramik-Schnittstelle) Edelstahl (AISI 316, A4)

Titanlegierung Ti-6Al-4V

Silikon HF- und Signalkabel

Zulässige Umgebungsbedingungen

Temperatur (10 bis 40 ° C) kontinuierlich

SIP / CIP-Bedingungen (100 ° C für maximal 20 Minuten)

Referenzspezifische SIP / CIP-Bedingungen und Materialbeständigkeit vor der Installation

Technische Daten des Schaltschranks
Leistungsbedarf

Einzelphase

180-260 V

50-60 Hz (cos φ> 0,95)

15 A

2,5 mm2

150 W (Spitze)

75 W (kontinuierlich)

Ingress Schutzklasse IP66 (ohne Lüfter)

Automatisierte Steuerung

Eingangssignale

Leitungsgeschwindigkeit (über 0-10 V oder 4-20 mA analog)

Ultraschallstart (24 V DC Impulssignal)

Ultraschallstop (24 V DC Impulssignal)

24 V DC für Relaisausgangssignale

Automatisierte Steuerung

Ausgangssignale

Ultraschall läuft (24 V DC Dauersignal)

Ultraschallalarm (24 V DC Dauersignal)

Kühloption Kabinettabzugsventilator
Baumaterial Gebürsteter Edelstahl (EN 1.4301, AISI 304, A2)
Zulässige Umgebungsbedingungen

Luftfeuchtigkeit (20% -80% (nicht kondensierend)

Temperatur (10 ° bis 40 ° Celsius)

Optionen des Steuerlogiksystems
Steuerlogik-Systeme Option 1 – Relaissteuerlogik Option 2 – SPS-Steuerlogik
Komponentenpakete verfügbar

Siemens

Allan Bradley

Siemens

Allan Bradley

Steuerungsschnittstelle Manuelle Drucktasten 4 „Touch Panel
Automatisierte Steuerungsmöglichkeiten

Kontinuierliches internes Frequenzmanagement (20 kHz)

Kontinuierliches internes Powermanagement (max. 1,2 kW)

Hochreguliertes kontinuierliches internes Frequenzmanagement (20 kHz)

Hochreguliertes kontinuierliches internes Power Management (max. 150 W)

Sicherheitsvorrichtungen

Systemabschaltung bei Überlastung der Stromversorgung

Systemabschaltung mit Frequenzverschiebung

Systemabschaltung mit manuellem Notausschaltknopf

Leistungsstufe D / SIL2 Zweikanal-Not-Halt-Verriegelung

Systemabschaltung mit Öffnung der Abfüllanlage

Systemfehler mit Transducer-Temperaturbruch

Systemfehler bei Temperaturbruch im Schaltschrank

Systemabschaltung bei Überlastung der Stromversorgung

Systemabschaltung mit Frequenzverschiebung

Systemabschaltung mit manuellem Notausschaltknopf

Leistungsstufe D / SIL2 Zweikanal-Not-Halt-Verriegelung

Systemabschaltung mit Öffnung der Abfüllanlage

Systemfehler mit Transducer-Temperaturbruch

Systemfehler bei Temperaturbruch im Schaltschrank

Systemabschaltung mit Öffnen der Schranktür

Zusatzfunktionen  

Kontinuierliche Fehlerprotokollierung zur Ursachenanalyse

Ferndiagnosefähigkeit

Definieren Sie über das Touchpanel lineare Funktionen für die Amplitude der Ausgangsamplitude und der Leitungsgeschwindigkeit

Manuelle Amplitudenüberbrückungsfunktion während des Automationsmodus

Sicherheits-Login-Codes für verschiedene Zugriffsebenen

Welche Probleme löst es?

Das Funktionsprinzip des Schaumkontrollsystems besteht darin, dass es Schaum bricht, der sich im Kopfraum oder über dem Hals von Dose und Flasche befindet. Es nutzt modernste Technologie in Hochleistungs-Ultraschall, um die Luft zwischen der Sonotrode und dem schäumenden Produkt in Resonanz zu bringen. Diese Resonanz kollabiert den Schaum, so dass er in die Dose oder Flasche zurückgegeben werden kann.

Mit der Anwendung des Cavitus-Systems werden Produktverluste aufgrund von Überschäumen reduziert, manchmal eliminiert. Diese Einsparungen können sich erheblich auf den Anlagenumsatz auswirken. Bei reduzierten Produktverlusten können die Füllungsvolumen-Sollwerte (elektronisch für volumetrische, längere Entlüftungsrohre für mechanische Füllstoffe) reduziert werden. Durch die Reduzierung der Sollwerte werden die Produktverluste aufgrund des erhöhten Leerraumvolumens weiter reduziert.

Abfüll- und Abfüllanlagen werden oft mit geringen Geschwindigkeiten betrieben, um den Grad der Schaumbildung während des Füllens und über den Übergangsbereich vor dem Verschließen und Verschließen zu reduzieren. Ein Schlüsselindikator für dieses Problem ist, wenn eine Produktionslinie unter ihrer ursprünglichen Auslegungskapazität (OEM-Bewertung) läuft. Durch den Verzicht auf überschüssigen Schaum, der beim Abfüllen mit Ultraschall entsteht, kann Cavitus eine höhere Produktionsgeschwindigkeit / Produktion von 10% oder mehr erreichen.

Die Schaumerzeugung steigt mit der Produkttemperatur aufgrund der Verschiebung der Carbonatisierungssättigungsniveaus. Viele Anlagen reduzieren die Füllungstemperatur nahe Null Grad Celsius, um die Schaumbildung zu minimieren. Mit der Anwendung des Foam Control-Systems können erhebliche Einsparungen beim Kühlen und Wiedererwärmen von Anlagen erzielt werden, die den CO2-Fußabdruck der Anlage weiter reduzieren.

Schaumkontrolle für die Bierindustrie

Die Anwendung der Schaumkontrolleinheit auf Bierlinien kann mehrere Vorteile ergeben. Die Vorteile sind linienspezifisch. Im Folgenden werden einige Vorteile beschrieben, die erreicht werden können

  • Reduzierung des Kohlendioxidverbrauchs in der Leitung
  • Erhöhung der Produktionsraten aufgrund der schaumbegrenzten Anlagengeschwindigkeit
  • Reduzierung der Bierverluste durch zu starkes Schäumen
  • Reduzierung des Kontaminationsrisikos durch Blasenbrecher und beim Falzen
  • Erhöht die Aufschäumtemperatur bei eingeschränkter Schaumbildung
  • Verbessere die Effizienz von Heißwasserdüsen
Schaumkontrolle für die Getränkeindustrie

Die Anwendung der Schaumkontrolleinheit auf Getränkeleitungen kann mehrere Vorteile ergeben. Die Vorteile sind linienspezifisch. Im Folgenden werden einige Vorteile beschrieben, die erreicht werden können

  • Erhöhung der Produktionsraten aufgrund der schaumbegrenzten Anlagengeschwindigkeit
  • Erhöhen Sie den Ertrag der Dose / Flasche
  • Verbessere die Effizienz von Stickstoffdosierern
  • Reduzieren Sie Ihre Verschwendung und Ausschussraten
  • Reduzieren Sie das Risiko von Verunreinigungen durch Kappen, Gewinde und Dichtungen
  • Erhöht die Aufschäumtemperatur bei eingeschränkter Schaumbildung
Wie einfach ist es zu installieren?

Die Einheit kann sogar auf den Fülllinien mit der höchsten Geschwindigkeit eingesetzt werden, und der Platzbedarf des Entschaumkopfs, ob einzeln oder doppelt, ist klein.
Die Installation dieser zusätzlichen, robusten Nachrüsttechnologie dauert nur etwa eine Stunde. Viele bedeutende Abfüllanlagen weltweit haben das System bereits erfolgreich in ihre Produktionslinien integriert.

Wie funktioniert es?

Willst du mehr wissen?